Literatur über Waltrop

Waltroper Straßen – Ein Stück Stadtgeschichte

Abbildung: Buchumschlag.

Bild anklicken zum Vergrößern!

Michael Braun – Reinhard Jäkel – Christian Merl – Thomas Schild
126 Seiten, Braun & Brunswick Verlag, Waltrop, 2004

Erhältlich bei Amazon oder beim Verlag.

Nach über 20 Jahren erschien in erweiterter Ausgabe wieder ein Werk zur Erläuterung von Waltroper Straßennamen. In dieser Ausgabe sind 41 Namen oder Siedlungsbereiche erläutert und mit Fotos illustriert. Über 300 Straßennamen muss man als Waltroper Bürger beherrschen, um in seiner Stadt auch wirklich jede Straße zu kennen.

Die Autoren schreiben u. a.: „Einige Straßennamen halten aber auch noch ganz andere Informationen bereit, sind von speziellerer Bedeutung für Waltrop und man muss doch etwas tiefer graben, um ihrer eigentlichen Bedeutung auf die Spur zu kommen. Manche schließlich muss man geradezu im Zusammenhang betrachten und wird erst dann mit Einsichten in Hintergründe der Ortsgeschichte belohnt, wie etwa im Fall jener Namen, die für die Entstehungsgeschichte der Zeche Waltrop kennzeichnend sind.“

Einsehbar im Archiv des Heimatmuseums Riphaushof in Waltrop


Eine Seite zurück

AKTUELLE AUSSTELLUNG

Martin Luther - ein Gewissen in Not

Datum: 06.11. bis 27.04.2017

Ausstellung im Heimatmuseum Waltrop

Infos hier


Heimatverein WaltropHeimatverein Waltrop
Das Logo des Heimatvereins Waltrop von Paul Reding
MENÜ